„Das Non-Plus-Ultra im Eigenheim“

Der Mann macht einen sehr entspannten Eindruck. Das kann an bequemen Sitzmöbel im Wohnzimmer, am beruhigenden Ausblick auf schöne, flache Landschaften jenseits des eigenen Gartens, oder einfach an dem unbezwingbaren Gefühl liegen, eigenen Strom herzustellen und speichern zu können. Wahrscheinlich ist es mindestens eine Kombination aus Genanntem, die sich im täglichen Leben permanent wiederholt.

Nicht jeder Hauseigentümer ist wie Hubert Faske in der glücklichen Lage, eine für Solarkollektoren günstige Dachausrichtung samt optimalem Neigungswinkel vorweisen zu können. Deshalb hat Thomas Lager, Vertriebsmitarbeiter bei Paul Koldehoff, wahrscheinlich offene Türen eingerannt, als er dem Hausherrn von der Möglichkeit der eigenen Stromproduktion, und seiner nach Bedarf orientierten Vorhaltung, überzeugte und ihn professionell bei der Auswahl geeigneter Module beriet. „Strom wird noch deutlich teurer, als er es heute schon ist“, sagt Faske. Als Elektrotechniker kennt sich der Mann im Thema ganz gut aus.

Hubert Faske

Mit dem absehbaren Ende des Atomzeitalters sowie dem beschlossenen Ausstieg aus der Kohlegewinnung und ihrer Verstromung, rechnet Hubert Faske mit weiter deutlich steigenden Strompreisen. Für ihn bedeutet die PV-Anlage deshalb auch ein Stück Unabhängigkeit vom öffentlichen Energieversorger, die sich zudem für ihn und seine Familie noch bezahlt machen wird.

Mit dem VARTA Batterieschrank besitzt er seit Anfang 2019 zudem alle Voraussetzungen, selbst hergestellten, aber aktuell im Haus nicht benötigten Strom zu speichern; genau für den Fall, dass die Sonne nicht scheint, aber elektrische Energie im Einfamilienhaus nachgefragt wird. „Damit hab' ich mir das Non-Plus-Ultra an moderner Speichertechnologie ins Haus geholt“, ist Hubert Faske überzeugt. Selbst für den Fall, dass er gezwungen ist, eigenen Strom ins Netz des Versorgers einspeisen zu müssen, ist ihm eine Vergütung seines Stroms für 20 Jahre und elf Monate garantiert.

Bei diesen Aussichten machte manch anderer Zeitgenosse auch einen sehr entspannten Eindruck!