"Der Dachs passt zu uns"

Franz Rielmann, Rheine

Franz Rielmann ist Koch, Hotelier und Gastronom im Alten Gasthaus Rielmann. Und clever obendrein. Auf einer Versammlung des Kreisverbandes des Hotel- und Gaststättenverbandes hörte er von Kraft-Wärme-Kopplung mit einem Dachs BHKW. Und war sofort begeistert von der leistungsstarken Maschine, die gleichzeitig Strom und Wärme erzeugt.

KWK-Referenzen Gastgewerbe, Koldehoff - Effiziente Energietechnik

Das Dachs BHKW läuft 7.000 Stunden pro Jahr im Alten Gasthaus Rielmann.

In persönlichen Gesprächen mit Paul Koldehoff und seinem Heizungsbauer vor Ort wurde ihm schnell klar, dass „der Dachs auch für uns passt.“ Denn der Energiebedarf in der Küche, dem Restaurant mit 70 Plätzen, den separaten Räumen für Feierlichkeiten mit bis zu 300 Personen ist enorm – von den elf Gästezimmern ganz zu schweigen.

7.000 Stunden pro Jahr verrichtet das Mikro BHKW seither seine Dienste im Keller des Anwesens, das Franz
Rielmanns Großvater 1932 erworben hat. Deshalb begreift er den Dachs als eine lohnende Investition in den Betrieb. „Und das ist immer gut“, findet er. Recht hat er.