Das neue Marktstammdatenregister (MaStR)

Aufgepasst: Seit dem 31.01.2019 müssen alle Betreiber von Stromerzeugungsanlagen wie BHKW, Photovoltaikanlagen etc. ihre Anlage in einem zentralen Register anmelden – dem Marktstammdatenregister (MaStR). Wer diese Frist nicht einhält, kann mit empfindlichen Bußgeldern belegt werden. Bereits im letzten Jahr sind Sie als Betreiber hierüber informiert worden. Was nun zu tun ist, erklären wir Ihnen im Folgenden.


Wozu dient das MaStR?

​Der Energiemarkt befindet sich zurzeit im Wandel: Konventionelle Energieträger wie etwa Braunkohle werden sukzessive ersetzt durch erneuerbare Energien wie Wind, Wasser und Sonne. Um diesen Wandel statistisch fundiert zu dokumentieren und den Energiemarkt vollständig abbilden zu können, ist eine verlässliche Datengrundlage über alle im Betrieb befindlichen Anlagen notwendig. Diese soll durch das neue Register sichergestellt werden.

Welche Anlagen sind meldepflichtig?

Unter die Registrierungspflicht fallen alle Anlagen, die Strom oder Gas erzeugen und an das öffentliche Stromnetz angeschlossen sind. Die Größe der Anlage ist in diesem Zusammenhang unerheblich, d. h. auch kleine Anlagen müssen erfasst werden. Die einzige Ausnahme bilden im Umkehrschluss Anlagen, die im Inselbetrieb laufen.

Wichtig: Die Registrierung der Anlage im Anlagenregister oder PV-Meldeportal ersetzt nicht die Anmeldung im MaStR.

 

Bis wann muss die Registrierung erfolgen?

Anlagen, die nach dem 31.01.2019 installiert wurden, müssen innerhalb eines Monats nach Inbetriebnahme registriert werden. Ältere Anlagen können bis Januar 2021 angemeldet werden.

Wie erfolgt die Registrierung?

Die Registrierung für die KWK-Anlage, die PV-Anlage und den Energiespeicher muss separat vom Betreiber vorgenommen werden.

Sie können Ihre Anlage in vier Schritten auf der Seite des MaStR anmelden: www.marktstammdatenregister.de

 

1. Erstellen eines MaStR Kontos

2. Erfassung der Stammdaten (z. B. Standort und Kontaktinformationen)

3. Registrierung als Marktakteur

4. Registrierung der Anlage

Leitfäden zur Registrierung